Archive for Juni 2011

Japan ist Japan ist Japan ist Japan…

Juni 29, 2011

Soeben bekam ich eine Mail zugestellt, dessen (sehr grobe) Übersetzung ich Euch nicht vorenthalten möchte. Ich muss dazu sagen, daß ich mich beim Schreiben der Übersetzung ganz ähnlich fühlte, wie Hans Rudolf Merz beim Vorlesen des Briefes bezüglich des Bündnerfleisches im Bundeshaus in Bern.

Der Beauftragte für Sicherheits- und Hygienemanagement, Vorstandsmitglied

Nationale Sicherheitswoche 2011

Das Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Wohlfahrt und die im Zusammenhang stehenden Verbände haben den Termin für die alljährlich stattfindende „Nationale Sicherheitswoche“ auf die Zeitspanne vom ersten Juli bis zum siebten Juli festgelegt.

Diese Kampagne zielt darauf ab, das Sicherheitsbewußtsein zu steigern und Sicherheitsaktivitäten zu fördern, um Unfälle und Katastrophen in Unternehmen und Behörden zu eliminieren.

Trotz dessen haben Sie vielleicht durch verschiedene Presseberichte vernommen, daß in anderen Institutionen schwere Unfälle vorgekommen sind.

Glücklicherweise sind keine schweren Unfälle an unserem Institut vorgekommen, nicht zuletzt dank all Ihrer äußersten Aufmerksamkeit in Bezug auf Sicherheit.

Bitte nehmen sie diese Gelegenheit als Anlass, ihr Sicherheitsbewußtsein zu erhöhen und zu versuchen, unsere Universität weiterhin frei von Unfällen und Katastrophen zu halten.

Zeitdauer: erster Juli bis siebenter Juli

Slogan dieses Jahres: Sicherheit ist der Wunsch unserer Familien und das Fundament unseres Unternehmens. Lasst uns ein frohsinniges Japan erschaffen!

Bitte beachten sie auch folgende Broschüre:

http://www.jisha.or.jp/campaign/anzen/pdf/leaflet2011.pdf

Tja was soll ich sagen. Leider zu spät. Was wären alles für schlimme Folgen von Japan abgehalten worden, hätte man doch nur diese Kampagne schon Anfang März durchgeführt! Insbesondere in Betrieben, die in der Stromproduktionsbranche sind…

Advertisements