Wer auf Neuigkeiten wartet

wird sich noch etwas gedulden müssen.

Im Moment sieht mein Alltag meist so aus:

* 9 Uhr Wecker
* 9:15 Uhr Wecker
* 9:35 Wecker, diesmal wirklich. private Mails, Tee, duschen
* ca. 10:15: betrete das Büro, schalte die Klima und meinen Rechner an, neue Mails auf der Uni-Adresse
* 12:30 Mittagessen
* 13:15 zurück ins Büro
* 13:30 Japanischunterricht
* 15:00 Seminar, Programmieren, Diskussion mit $Boss1 und $Boss2
* 18:15 Abendessen
* 18:45 Paper lesen, programmieren, usw.
* 21:30 Schluss für heute!

Da fehlt dann abends einfach die Kraft noch irgendwas sinnvolles zu machen. Zumal ich dann abends meist versuche, wenigstens kurz noch Vokabeln, Kanji etc. zu wiederholen.

Erstaunlicherweise kommt fürs Studium bei der ganzen Zeit viel weniger rum, als man so denkt. Ich frage mich manchmal wo die Zeit bleibt…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: