Japanisch lernen

Hier gibt es kostenlose Angebote Japanisch zu lernen. Zweimal pro Woche jeweils Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene.

Leider lehrt die Lehrerin Japanisch so, wie früher mein Lateinlehrer. Das heißt: Als tote, nicht-gesprochene Sprache. In den gesamten 1,5h Unterricht habe ich selbst kein Wort gesagt.

Die Lehrerin hat dagegen ununterbrochen geredet. Und immer wenn mal ein Grammatikpunkt unklar war, hat sie den nicht übergangen sondern erklärt. So kam es, daß man ständig völlig wahllos irgendwelche Grammatikregeln kurz angerissen hat – wenn ich nicht durch den Unterricht in Deutschland schon vorher gewusst hätte, worum es geht, hätte ich niemals verstanden, was die Dame uns eigentlich sagen wollte.

Man merkt ja erst immer, wie toll etwas war, wenn etwas vorbei ist. Aber ich vermissen den Unterricht von YY-sensei und dann später von KK-sensei total. Die hatten sich damals auf der einen Seite einfach ziemlich für das Unterrichten begeistert, auf der anderen Seite aber auch „peinliche“ Situationen durchaus mal forciert. Damit meine ich: Jemanden explizit bzw. reihum drannehmen. Und wenn derjenige die Übung nicht konnte, dann wurde halt gewartet, bis da was kam.
Sicherlich ist es unangenehm eine solche Streßsituation zu erzeugen – vor allen Dingen wenn man sich am Anfang nicht so gut kennt. Aber letztendlich lernt man glaube ich nur so, eine Sprache sicher zu sprechen.

Wenn in japanischen Schulen Englisch auf diese Weise unterrichtet wird, verstehe ich warum viele Japaner auch nach 7+ Jahren Englischunterricht, nicht synchronisierten Filmen in Fernsehen und Kino und der Nähe zu den USA trotzdem oft kaum ein Wort herausbringen.

Ich hoffe meine Japanisch geht nicht ähnliche Wege…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: